Sonnenjahr 2016

Alles rund ums Thema Betrieb der Anlage

Sonnenjahr 2016

Beitragvon welfenstrom » So 3. Apr 2016, 23:30

Der März ist rum und damit ist ein Viertel des Jahres 2016 bereits wieder Geschicht. Zeit für den neuen 2016er thread zum Thema Jahresertrag:

Aktuell bin ich gerade so eben im Rahmen der Mindesterwartung. Januar bis März haben etwa 12,5% weniger Ertrag erbracht als derselbe Zeitraum 2015. Aber noch liegt die ertragsreichste Zeit ja vor uns, genug Zeit, um diesen Rückstand aufzuholen. Wie schaut's bei Euch aus?
welfenstrom
Mod
 
Beiträge: 1257
Registriert: Mi 8. Apr 2009, 22:38

Re: Sonnenjahr 2016

Beitragvon auchdabei » Mo 4. Apr 2016, 20:52

Auch bei uns hat das erste Quartal 12,4% weniger Ertrag als das Vorjahr erbracht. Hervorgetan hat sich da der März mit 21,4% weniger als das bisherige Mittel.
Michael
44 Kyocera KD190GH-2PU ; SMA STP 8000TL-10
243° (63°) ; DN 48° ; PLZ 32791
Eigenverbrauch
http://www.sonnenertrag.eu/de/lage/auch ... 17715.html
http://www.pv-log.com/photovoltaikanlage-auchdabei
Benutzeravatar
auchdabei
***
 
Beiträge: 87
Registriert: Sa 21. Jan 2012, 22:40

Re: Sonnenjahr 2016

Beitragvon Hasenbaer » Do 16. Jun 2016, 20:17

HY ,und denkt ihr wirklich das es nichts mit den Streifen am Himmel zu tun hat,oder besser gesagt den Schleier an sonnigen Tagen das es von Jahr zu Jahr weniger Ertrag wird,und sagt mir jetzt nicht das ihr es nicht seht.

hase
"Ich bin nur verantwortlich für das was ich sage,NICHT für das was andere verstehen"
http://public.solarmonitoring.net/dashb ... j2iA3vc3s7
Benutzeravatar
Hasenbaer
***
 
Beiträge: 59
Registriert: Di 21. Jan 2014, 21:26

Re: Sonnenjahr 2016

Beitragvon Südwestsonne » Do 16. Jun 2016, 20:51

Bei mir ist dieses Jahr schlechter als 2015. Aber 2015 war auch ein überdurchschnittlich Gutes. Dieses Jahr wird wohl eher durchschnittlich.
Streifen sehe ich nicht und auch kein Schleier. Meine Sehkraft lässt von Jahr zu Jahr nach, aber dagegen gibt es ne Brille :) .

Gruß Mario
Benutzeravatar
Südwestsonne
****
 
Beiträge: 192
Registriert: So 1. Mär 2009, 09:40
Wohnort: Schkopau

Re: Sonnenjahr 2016

Beitragvon lehmann28 » Fr 17. Jun 2016, 16:37

Hasenbaer hat geschrieben:HY ,und denkt ihr wirklich das es nichts mit den Streifen am Himmel zu tun hat,oder besser gesagt den Schleier an sonnigen Tagen das es von Jahr zu Jahr weniger Ertrag wird,und sagt mir jetzt nicht das ihr es nicht seht.


Komisch das im Jahr 2015 die Erträge so gut waren wie seit 5-6 Jahren nicht mehr. Haben die Fluglinien vergessen ihre Chemtrails einzuschalten oder könnte es doch nur einer dieser irren Verschwörungstheorien sein? Nächste Woche erzählst Du uns wahrscheinlich noch, daß die Nazis auf der Rückseite des Mondes warten und 2020 wieder die Macht ergreifen wollen. *kopfschüttel*

Der Tom 8-)
It's the first day, of the rest of your life.
Benutzeravatar
lehmann28
*****
 
Beiträge: 1202
Registriert: Sa 21. Feb 2009, 17:21

Re: Sonnenjahr 2016

Beitragvon Wolfsolar » Mi 29. Jun 2016, 12:24

Hallo...

lehmann28 hat geschrieben,
Nächste Woche erzählst Du uns wahrscheinlich noch, daß die Nazis auf der Rückseite des Mondes warten und 2020 wieder die Macht ergreifen wollen. *kopfschüttel*

Da hat es nun wohl dem Hasenbaer die Sprache verschlagen...? :lol:

Mit :sun: Grüßen Wolfsolar
http://www.solarlog-home0.de/wolfsolar-bucha
http://www.sonnenertrag.eu/de/wolfsolar/unterwellenborn-ot-bucha/6090/11560.html
Meine Anlage:
42°Neigung/180°Ausrichtung/11,5 kWp/50 Aleo S_19/230W mono/2xWR SMA SB 5000TL-20/Einlegesystem/SolarLog500
Benutzeravatar
Wolfsolar
*****
 
Beiträge: 1012
Registriert: Mo 8. Jun 2009, 14:54
Wohnort: 07333 Unterwellenborn

Re: Sonnenjahr 2016

Beitragvon welfenstrom » So 3. Jul 2016, 19:46

Die erste Hälfte des Jahres ist vorbei. Zeit, mal wieder eine Zwischenbilanz zu ziehen.

Nachdem die ersten Monate von einer regelrechten Dürre geprägt waren, ist es seit Mai sehr regnerisch und zuweilen zogen sogar heftige Unwetter über uns hinweg - gefühlt also ziemlich mieses Photovoltaikwetter. Die nüchternen Zahlen zeigen dagegen, dass das Jahr 2016 zwar bisher schlechter als 2015 war, dass aber die Differenz zum Vorjahr gefühlt aber wesentlich größer ist, als sie es tatsächlich ist. Die Monate Januar bis Juni liegen gerade mal 2,7% unter dem Wert des Jahres 2015. Das ist zwar nicht toll, aber bestimmt kein Grund um zu jammern. Die Differenz ist so klein, dass ich mich nicht einmal wundern würde, wenn sie im Laufe der kommenden Monate sogar noch ausgeglichen würde.
welfenstrom
Mod
 
Beiträge: 1257
Registriert: Mi 8. Apr 2009, 22:38

Re: Sonnenjahr 2016

Beitragvon welfenstrom » Do 1. Sep 2016, 06:58

Nun ist haben wir den 01. September. Der letzte potentielle große Ertragsbringer - der August - ist also um. Auch wenn die letzten Tage noch einmal sehr sonnig waren, hat es nicht viel geholfen: Der Ertrag im August war zwar gut, aber nicht herausragend.Der August 2015 war deutlich besser. Damit hat sich der Abstand zu 2015 von 2,7% auf 3,7% erhöht. Das dürfte für 2015 ein inzwischen uneinholbarer Vorsprung sein. 2016 ist sicher kein schlechtes Jahr, aber mehr als durchschnittlich wird es wohl nicht werden ...
welfenstrom
Mod
 
Beiträge: 1257
Registriert: Mi 8. Apr 2009, 22:38

Re: Sonnenjahr 2016

Beitragvon lehmann28 » Do 1. Sep 2016, 07:39

Ertragskurven 2012-2016.jpg


Wenn ich mir die Kurven der letzten Jahre angucke, sind wir wirklich im Durchschnitt beim Ertrag 2016. Aber das ist glaube wieder jammern auf hohem Niveau. ;)

Der Tom 8-)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
It's the first day, of the rest of your life.
Benutzeravatar
lehmann28
*****
 
Beiträge: 1202
Registriert: Sa 21. Feb 2009, 17:21

Re: Sonnenjahr 2016

Beitragvon welfenstrom » Do 1. Sep 2016, 08:27

Ich bin mit einem durchschnittlichen Jahr zufrieden. Ein durchschnittliches Jahr liegt von den Erträgen immer noch deutlich über dem erwarteten Mindestertrag - und solange der hereinkommt, mache ich mir keine Sorgen ...

Ich habe bei meiner Anlage sehr konservative 830 kWh/kWp als Mindesterwartung eingetragen - und bis auf ein Jahr, in dem meine Anlage mit einer PID-Infektion darniederlag, ist diese Erwartung auch immer brav deutlich übertroffen worden. Im Moment liegt die Prognose des Solarlogs bei 926 kWh/kWp. Das ist zwar meilenweit von Spitzenerträgen mancher Anlage aus diesem Forum entfernt, für mich und meine mit erschwerten Bedingungen kämpfende Anlage aber ein erfreuliches Ergebnis. Ich beschwer' mich nicht ...
welfenstrom
Mod
 
Beiträge: 1257
Registriert: Mi 8. Apr 2009, 22:38

Re: Sonnenjahr 2016

Beitragvon Winni » Do 1. Sep 2016, 08:56

Nach dem tollen Endspurt den Klara hier in den letzten Tagen hingelegt hat ist der August noch ein super Monat geworden. Die Ertragserwartung von 105,07 kWh/kWp wurde mit 136,25 um fast 30% übertroffen! (Abweichung der Langj. Sonnenstunden hier im August +12,4%) :wine1: Auch die beiden Vormonate waren schon sehr gut, obwohl da das Wetter nicht so toll war. (Abweichung der Langj. Sonnenstunden - 8,1 und -3,0 %)
Ein Vergleich zum Vorjahr kann ich nicht machen, da meine Anlage im Mai erweitert wurde, es kamen 5 Module Ost und 8 Süd dazu.
Wünsche allen Sonnenfans auch einen sonnigen ertragreichen September :sun:
Benutzeravatar
Winni
***
 
Beiträge: 58
Registriert: Mi 20. Jul 2016, 11:53
Wohnort: Jetzendorf

Re: Sonnenjahr 2016

Beitragvon auchdabei » Do 1. Sep 2016, 21:12

Auch bei uns hat der August zum Schluß noch mal Gas gegeben und blieb, entgegen der anfänglichen Befürchtungen, nur 2,66 unter der Prognose. Insgesamt liegt dieses Jahr an 2. Stelle, hinter 2015, in dem 5. Jahr der Karriere.
Michael
44 Kyocera KD190GH-2PU ; SMA STP 8000TL-10
243° (63°) ; DN 48° ; PLZ 32791
Eigenverbrauch
http://www.sonnenertrag.eu/de/lage/auch ... 17715.html
http://www.pv-log.com/photovoltaikanlage-auchdabei
Benutzeravatar
auchdabei
***
 
Beiträge: 87
Registriert: Sa 21. Jan 2012, 22:40

Re: Sonnenjahr 2016

Beitragvon welfenstrom » Do 1. Sep 2016, 22:49

Zweitbestes Jahr nach 2015? Hier oben im Norden lange nicht ... Träfe die Prognose zu, läge das Jahr 2016 auf dem 5. Rang von dann 9 Jahren. Wie lehmann schon sagte: Durchschnitt ...
welfenstrom
Mod
 
Beiträge: 1257
Registriert: Mi 8. Apr 2009, 22:38

Re: Sonnenjahr 2016

Beitragvon auchdabei » Fr 2. Sep 2016, 21:26

Hab noch mal genau nachgesehen
Ende August
2012: 716,97 /Endergebnis 900,29
2013: 675,0 / 850,8
2014: 714,19 / 894,97
2015: 756,22 / 946,65
2016: 715,8 / ?
also richtig, Durchschnitt
Michael
44 Kyocera KD190GH-2PU ; SMA STP 8000TL-10
243° (63°) ; DN 48° ; PLZ 32791
Eigenverbrauch
http://www.sonnenertrag.eu/de/lage/auch ... 17715.html
http://www.pv-log.com/photovoltaikanlage-auchdabei
Benutzeravatar
auchdabei
***
 
Beiträge: 87
Registriert: Sa 21. Jan 2012, 22:40

Re: Sonnenjahr 2016

Beitragvon Beyenburgerin » Do 8. Sep 2016, 21:14

Hier strengt sich das Wetter erst in den letzten Tagen so richtig an. Bis dahin war es das schlechteste Jahr. Nun liegt es derzeit knapp vor 2010. 2011 hatten wir um diese Zeit fast 100 kWh/kWp mehr.

VG Brigitte
Benutzeravatar
Beyenburgerin
****
 
Beiträge: 425
Registriert: So 8. Feb 2009, 17:26
Wohnort: Wuppertal

Nächste

Zurück zu Probleme - Erfahrungen - Tipps

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron