1. Geburtstag in Kerpen

Hier könnt ihr euere Anlage vorstellen

1. Geburtstag in Kerpen

Beitragvon Ka8 » So 20. Sep 2009, 12:46

Hi,

seit dem 19. September 2008 ist unsere Anlage (5,4 kWp) in Kerpen bei Köln am Netz. Die 30 Kyocera Module (KD 180) haben mit einem SMA 5000 TL 20 5680 kWh ( 1051,9 kwh/kwp) erzeugt. Kalkuliert hatten wir mit 850 kwh/kwp und und freuen uns über den Mehrertrag sehr. Da ich ein wenig Verschattung am frühen Morgen und am späten Nachmittag habe (ab Okt.), sind auf der linken Dachseite 2 Strings zu je 7 Modulen und auf der rechten Seite 2 Strings mit je 8 Modulen installiert.

Max
Lesen gefährdet die Dummheit

Sonnenertrag KASIMIR
5,4 kWp; 30 Kyocera KD 180; SMA 5000 TL 20
175 Grad 35 Grad Neigung

Sonnenertrag POOJA
7,6 kWp; 39 Enfoton 50E6+3BB195 F(L); SMA 5000 TL 20; SMA 2100TL
165 Grad 38 Grad Neigung
Benutzeravatar
Ka8
***
 
Beiträge: 47
Registriert: Mi 1. Apr 2009, 19:14

Re: 1. Geburtstag in Kerpen

Beitragvon BOBO » So 20. Sep 2009, 17:22

PMH hat geschrieben: Da ich ein wenig Verschattung am frühen Morgen und am späten Nachmittag habe (ab Okt.), sind auf der linken Dachseite 2 Strings zu je 7 Modulen und auf der rechten Seite 2 Strings mit je 8 Modulen installiert.

Max


Servus PMH,

Glückwunsch zum einjährigen. Schön, dass deine Prognose so brutal in die Hose gegangen ist und du viel, viel mehr erreichen konntest.

Eine Frage habe ich aber schon noch. Bist du dir sicher, dass du 4 Strings hast? Besser wäre ein linker Dachseitenstring mit 14 Modulen und ein rechter Dachseitenstring mit 16 Modulen.
Die von dir genannte Verschaltung hätte nur Nachteile und keine Vorteile. Da beide linken bzw. rechten Strings in an einem MPP-Tracker hängen, bringt dies Verschattungstechnisch garnichts. Aber du hast einen deutlichen Wirkungsgradverlust, weil die WR-Spannung viel zu niedrig ist, als dass der WR gut arbeiten könnte.

Wieviele Kabel gehen denn in den WR rein 4 oder 8 ???

Gruß BOBO
Benutzeravatar
BOBO
****
 
Beiträge: 882
Registriert: Sa 21. Feb 2009, 16:20
Wohnort: südlich von München

Re: 1. Geburtstag in Kerpen

Beitragvon Ka8 » So 20. Sep 2009, 20:28

Hi Bobo,

Eine Frage habe ich aber schon noch.


Bist du dir sicher, dass du 4 Strings hast?


Wieviele Kabel gehen denn in den WR rein 4 oder 8 ???


Wenn ich richtig gezählt habe waren das 2 Fragen ;)

Also ich bin mir sehr sicher das ich 4 Strings habe. Ich bin mir auch sicher das 8 Kabel in den Wechselrichter "reingehen".

Ich bin mir auch bewusst, das ich einen theoretischen Wirkungsgradverlust von etwa 1% habe. SMA schlägt bei Verschattungsproblemen diese Art der Verschaltung vor, auch wird das Verhalten der Bypassdioden sehr unterschiedlich diskutiert.
Ich habe auch die Variante 14 links und 16 rechts ausprobiert. Bei dieser Variante und meiner Art der Verschattung ging der betroffene String bedeutend mehr in den Keller.
Im Sommerhalbjahr werde ich wohl 14/16 schalten (habe ich in diesem Sommer ausprobiert) oder 2*7/16 und im Winter 4 Strings, so wie im letzten Winterhalbjahr.

Das mit dem 1% weniger Wirkungsgrad sehe ich ganz entspannt. 1% von 1051,9 kwh/kwp macht gerade mal 10,51 kwh/kwp.

Max
Lesen gefährdet die Dummheit

Sonnenertrag KASIMIR
5,4 kWp; 30 Kyocera KD 180; SMA 5000 TL 20
175 Grad 35 Grad Neigung

Sonnenertrag POOJA
7,6 kWp; 39 Enfoton 50E6+3BB195 F(L); SMA 5000 TL 20; SMA 2100TL
165 Grad 38 Grad Neigung
Benutzeravatar
Ka8
***
 
Beiträge: 47
Registriert: Mi 1. Apr 2009, 19:14

Re: 1. Geburtstag in Kerpen

Beitragvon pesoelko » So 20. Sep 2009, 23:59

Hi PMH,

Glückwunsch auch von mir - bei dem Guten Ergebnis würde ich mir auch keine grauen Haare wachsen lassen.
Bei den Erreichten 1051,9 kwh/kwp in Deiner Gegend bist Du nicht weit weg von Ergebnissen hier bei uns in Bayern - (z.B. Otterfing von Oktober 2008 bis dato = 1063 kWh/kWp - auch wenn hier 11 Tage im September sowie ein Wechselrichterausfall fehlen - gell BOBO ;) ) - guckst Du hier: http://www.sonnenertrag.eu/suche.php?mo ... rch=suchen :mrgreen:
Man kann auch nicht die Modulhersteller, die Neigung, die Orientierung - die Wechselrichter .... miteinander vergleichen - ich sag mal Super Ergebnis
Da kann´s so weitergehen - viel Erfolg

Gruß
Peter
Benutzeravatar
pesoelko
Mod
 
Beiträge: 1090
Registriert: So 22. Jun 2008, 08:46
Wohnort: nördlich von München

Re: 1. Geburtstag in Kerpen

Beitragvon Beyenburgerin » Di 22. Sep 2009, 21:26

Tolle Erträge, Max. Da können wir im verregneten Bergischen Land nicht mithalten.

Vielleicht wäre ja auch jemand so nett, den Thread aus der Solarthermie in die Photovoltaik zu verschieben, der wirkt hier etwas deplatziert.

VG Brigitte


[edit rainbow] Thread verschoben
Benutzeravatar
Beyenburgerin
****
 
Beiträge: 425
Registriert: So 8. Feb 2009, 17:26
Wohnort: Wuppertal


Zurück zu Meine Anlage

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste