Einspeisetarif für Östereich

Einspeisetarif für Östereich

Beitragvon Sonnenertrag » Sa 7. Mär 2009, 18:34

1. bis 5 kWpeak ................................................45,98 Cent/kWh;
2. über 5 kWpeak bis einschl. 10 kWpeak ..................39,98 Cent/kWh;
3. über 10 kWpeak ............................................ 29,98 Cent/kWh.

Das schaut ja erstmal gar nicht schlecht aus. Aber irgendwo ist da ein Haken :twisted:

Für Österreich steht ein Förderfolumen von 17 Mio Euro zur Verfügung ( für alle Energieträger, was das auch heißen mag )
Für Photovoltaik stehen davon 10% zur Verfügung ( Ein lächerlicher Betrag, wenn man bedenkt wieviele Milliarden nun für die Weltwirtschaftskrise locker gemacht werden. )
Die Abnahmezeit beträgt in Österreich nur 13 Jahre ( Welchem Schlaumeier ist das eingefallen )
Die laufzeit der Förderung läuft 10 Jahre ( ich hoffe man bessert schon früher nach )
Benutzeravatar
Sonnenertrag
*****
 
Beiträge: 1284
Registriert: Sa 21. Feb 2009, 13:45
Wohnort: 94209 Regen

Re: Einspeisetarif für Östereich

Beitragvon likester1 » Fr 27. Mär 2009, 20:26

Hallo,

hat irgendwer schon was gelesen, wann die 2. Novelle 2008 des Ökostromgesetzes 2002 endlich in Kraft treten soll? Das Ding wurde offensichtlich voriges Jahr im Nationalrat beschlossen und nach Brüssel geschickt, dort weigert man sich es frei zu geben, mit der Begründung, dass es fördertechnisch nicht zufriedenstellend sei. Zufriedenstellend ist aber seit damals auch nicht wirklich die Situation in Österreich. Es gibt zwar die Verordnung mit den neuen Einspeisetarifen, aber einige Bundesländer sezten sie nicht um, da man (berichtigter Weise) auf die Freigabe der Novellierung wartet. Bei uns in Niederösterreich gibt es derzeit nur die Investitionsförderung, einspeisen dürfen wir um 8 Cent (!). In der Steiermark ist es auch nicht besser. Einge Bundesländer bieten die Tarifförderung an, manche sogar mit zus. Investförderung.

Bei einem Anruf bei der Förderstelle in Niederösterreich, konnte ich dem Ansprechpartner entlocken, dass etwas "im Busch" sei, die Tarifförderung soll ab Anfang April oder Ostern auch in Niederösterreich verfügbar werden. Keine Ahnung, ob da wirklich was dran ist, vorallem was es wirklich wird. Kommt nun die Novelle aus Brüssel, gibt es eine neue Novelle oder Gesetzesänderung, oder beschränkt sich diese Förderbereitschaft wieder nur auf Niederösterreich.

Ich hoffe, dass ich die Angaben des ersten Absatzes halbwegs richtig recherchiert habe, ansonsten bitte um Korrektur ,-)

LG
likester1
likester1
*
 
Beiträge: 6
Registriert: So 8. Mär 2009, 12:28


Zurück zu Förderprogramme - Einspeisetarife - Ökostromgesetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast